Gesellschaft für Geschichte
der Wehrmedizin

Es finden monatliche Stammtischtreffen statt.
Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an: kontakt@ggwm.de



18.10.2018
bis
18.11.2018

geschlossen:
01.11.2018

Ausstellung
"Getroffen - Gerettet - Gezeichnet. Sanitätswesen im Ersten Weltkrieg"

 im Bayerischen Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstraße 5, 80539 München

Programm als PDF

Begleitvorträge im Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs
23. Oktober 2018 (17 Uhr) Dr. Christian Hartmann
(Institut für Zeitgeschichte, München)
„Helfen im Krieg. Der Erste Weltkrieg und die Entwicklung der Medizin“
25. Oktober 2018 (17 Uhr) Corinna Malek M.A.
(Heimatpflege, Bezirk Schwaben)
„Schicksale von Soldaten im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren-Irsee“
5. November 2018 (17 Uhr) Dr. Frank Wernitz
(Bayerisches Armeemuseum)
„Die deutsche Sanitätstruppe im Spiegel ihrer Auszeichnungen 1866–1918“
8. November 2018 (17 Uhr) Dr. Susanne Kaup
(Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul)
„Bin Gott sei Dank gesund und glücklich im heiligen
Beruf. Barmherzige Schwestern im Lazarettdienst des Ersten Weltkrieges“


15.11.2018:

10. Wehrmedizinhistorisches Symposium
der Gesellschaft für Geschichte der Wehrmedizin e.V.
in Zusammenarbeit mit der Sanitätsakademie der Bundeswehr und dem
Bayerischen Hauptstaatsarchiv

„Getroffen – Gerettet – Gezeichnet. Sanitätsdienst im Ersten Weltkrieg“

im Bayerischen Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstraße 5, 80539 München

Programm als PDF

Programm 

Moderation: Oberstarzt Prof. Dr. Ralf Vollmuth
     
13:00 – 13:05 Begrüßung durch die Kommandeurin der Sani-tätsakademie der Bundeswehr Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger
Sanitätsakademie der Bundeswehr
13:05 – 13:10 Begrüßung durch den Vorsitzenden der Gesell-schaft für Geschichte der Wehrmedizin Generalarzt a.D. Prof. Dr. Dr. Erhard Grunwald
Koblenz
13:10 – 13:15 Einführung in das Thema Oberstarzt Prof. Dr. Ralf Vollmuth
Zentrum für Militärgeschichte und Sozial-wissenschaften der Bundeswehr Potsdam
13:15 – 13:45 „Mit Hurra in den Krieg?“ – Vorstellungen vom Krieg und deren blutige Realität im Ersten Weltkrieg Oberstleutnant Mirko Urbatschek, M. A.
Sanitätsakademie der Bundeswehr
13:45 – 14:15 Kriegsverletzungen des Ersten Weltkrieges. Ausgewählte Präparate aus der Wehrpathologi-schen Lehrsammlung der Sanitätsakademie Flottenarzt Dr. Volker Hartmann
Sanitätsakademie der Bundeswehr
14:15 – 14:45 Tierische Retter – Sanitätshunde im Einsatz Archivrätin Christine Kofer, M. A.
Bayerisches Hauptstaatsarchiv
14:45 – 15:30 Kaffeepause und Besuch der Ausstellung  
15:30 – 16:00 Nüchterne Zahl versus Einzelschicksal – Ver-wundung und Sanitätsdienst in Lebensbildern Oberfeldarzt Dr. André Müllerschön
Sanitätsversorgungszentrum Neubiberg
Archivrat Dr. Johannes Moosdiele-Hitzler
Bayerisches Hauptstaatsarchiv
16:00 – 16:30 Kriegsblinde und ihr Ringen um ein selbstbe-stimmtes Leben Archivdirektorin Dr. Martina Haggenmüller
Bayerisches Hauptstaatsarchiv
16:30 – 16:45 Zusammenfassendes Schlusswort Generalarzt a.D. Prof. Dr. Dr. Erhard Grunwald


(Stand: 22.10.2018; um Anmeldung bis 08.11.2018 per Mail an kontakt@ggwm.de wird gebeten)